Woher stammt der Name "Kinder" auf der Kinderschokolade? Ist das eine Firmenbezeichnung?

André meint:
Der Name KINDER auf Kinderschokolade kommt von dem Firmennamen: "Kinder"!!! Daher auch Kinder-Ü-Eier und Kinder-Bueno und bestimmt noch anderes!!!
Volker meint:
Der Gründer der Firma Ferrero hieß Kinder. jedenfalls hat es nix mit Kindern zu tun.
R. Day meint:
"Kinder Schokolade" und "Kinder Riegel" sind eingetragene Marken, die für eine gefüllte Vollmilchschokolade mit reichhaltiger Milchfüllung steht. Beispielsweise Kinder Schokolade ist Dank ihrer hervorragenden Qualität (wertvolle Zutaten, außergewöhnliches Geschmackserlebnis) als erstes Produkt der Kinder-Range (Deutschland, 1967) über Jahrzehnte hinweg bei Jung und Alt sehr beliebt. Schnell hat sich "Kinder" zu einer eigenständigen Marke entwickelt, die dann in vielen Ländern Europas eine äußerst hohe Bekanntheit erlangt. Die Besonderheit liegt im außergewöhnlich hohen Milchanteil, im einzigartigen milchigen Geschmack und in der leichten Portionierbarkeit durch einzeln verpackte Riegelchen. Die "Kinder vor 30 Jahren" und heutigen Mütter/Väter bzw. Erwachsene sind von der Qualität überzeugt und geben "ihre Erfahrung" an ihre Kinder und z.B. auch an Neffen, Patenkinder weiter. Produkte mit dem kinder-Label zeichnen sich z.B. durch eine hohe Qualitätsanforderung aus. Der Verbraucher erwartet bei jedem Produkt dieser Familienmarke ein außergewöhnliches Geschmackserlebnis und die Verarbeitung wertvoller Zutaten. In unserer Marketingstrategie wird der Qualitäts-Aspekt immer wieder mit neuen Inhalten gefüllt, was gegenüber Me-too-Produkten zu einem deutlichen Vorsprung führt.
Bisher hat sich noch kein Experte für diese Frage gefunden.
Wenn Du Dein Expertentum irgendwie nachweisen und dann noch eine plausible Antwort bieten kannst, melde Dich doch einfach bei uns.

Alle Kontaktdaten gibt's hier >>