Warum heißt die Teewurst eigentlich Teewurst?

Rainer meint:
In England ist um 5 Uhr nachmittags Tea-Time. Man trinkt Tee und isst dazu Sandwiches. Auch auf dem Kontinent war es irgendwann mal schick Teatime zu halten. Und was man zu Tee isst heisst dann entsprechend. So heisst eine Buttersorte in Österreich auch "Teebutter" (obwohl natürlich keine Tee drin ist). Angeblich ersann 1903 der Metzgermeister Carl Müller den Namen "Teewurst."
Bisher hat sich noch kein Experte für diese Frage gefunden.
Wenn Du Dein Expertentum irgendwie nachweisen und dann noch eine plausible Antwort bieten kannst, melde Dich doch einfach bei uns.

Alle Kontaktdaten gibt's hier >>
Unsere neue entworfene cocktailkleider werden Ihnen dabei helfen, die Welt zu verblüffen.