Gibt es mehr Rechts- oder mehr Linkshänder auf der Welt?

Sunny meint:
Wie viele Rechts- und Linkshänder es gibt, hängt davon ab in welche Richtung die Muttersprache geschrieben wird. Wir schreiben von links nach rechts und haben somit mehr Rechtshänder. In Kulturen, in denen von rechts nach links geschrieben wird, gibt es bewiesenermaßen mehr Linkshänder.
Jessica Henker meint:
Lange bevor unsere Vorfahren dem Meer entstiegen, gab es ein Lebewesen, dass seine Atemöffnung mit der linken Flosse schützte und nur die rechte zum Schwimmen benutzte. Daher ist bei den meisten Menschen auch heute noch die rechte Hand die dominierende. Linkshänder sind lediglich ein Versuch der Natur, dies zu kompensieren.
Carolin meint:
Früher war es ja verboten mit links zu schreiben. Man hat den Kindern, die begannen mit der linken Hand mehr zu machen dies untersagt und ihnen gelehrt alles mit rechts zu machen. Jetzt weiß man, dass dieses mit rechts schreiben, obwohl man es eigentlich mit links besser könnte, die Leistungen in der Schule, bei der Arbeit, etc. sehr zum negativen beeinträchtigt hat. So sieht man nun auch schon bei kleinen Kindern mit welcher Hand sie schreiben werden, und man sollte dies auch fördern! (Man sieht das daran, wie ein Kind mit dem Spielzeug spielt, also welche Hand setzt es bevorzugt ein). Ich hoffe, dass das die Frage etwas beantwortet hat...
Simon meint:
Mehr Rechts- als Linkshänder gibts auch nur dort, wo man von links nach rechts schreibt, so z.B. in Europa und Amerika, ganz einfach damit man seine eigene Tinte nicht verschmiert (jeder Linkshänder kennt das Problem). Außerdem galt die rechte Hand als die "Richtige" und die Linke als "verunreinigt". Es gab Zeiten, da wurden Linkshänder in Europa umgeschult auf die rechte Hand, weil es so "richtig" war. Rechts = right / richtig = right
Bisher hat sich noch kein Experte für diese Frage gefunden.
Wenn Du Dein Expertentum irgendwie nachweisen und dann noch eine plausible Antwort bieten kannst, melde Dich doch einfach bei uns.

Alle Kontaktdaten gibt's hier >>