Warum findet man immer nur die Sachen, die man gerade nicht sucht?!

Sally meint:
Man findet Sachen immer dann wenn man sie nicht sucht, weil man sich nicht mit der vorher gesuchten Sache nicht mehr intensiv und aktiv beschäftigt. Das Unterbewusstsein jedoch "sucht weiter" und sendet uns Signale, die wir nicht wahrnehmen. Wir finden also Sachen nicht, wir wissen eigentlich wo sie sich befinden, doch unser Erinnerungsvermögen ist in dem Moment zu stark beansprucht
Bisher hat sich noch kein Experte für diese Frage gefunden.
Wenn Du Dein Expertentum irgendwie nachweisen und dann noch eine plausible Antwort bieten kannst, melde Dich doch einfach bei uns.

Alle Kontaktdaten gibt's hier >>