Warum haben Frauen immer den Mund offen, wenn sie Mascara (Wimperntusche) auftragen?

maire meint:
Na dadurch entsteht bei den Frauen der Eindruck, dass ihre Augen weiter geöffnet sind und die Wangen sich weiter nach unten schieben, dadurch mehr Luft zum Auftragen des Maskaras ist
ago meint:
In dem Mascara sind Drogen enthalten die, die Kiefermuskeln kurzzeitig erschlaffen lassen.
Anonymous meint:
Ich habe keine Ahnung...... (Bin ein ahnungsloser Mann) ! wahrscheinlich wollen sie, dass wir Männer auch etwas zum Nachdenken haben, während sie sich 2 Stunden schminken....
Anonymous meint:
Das hat den ganz einfachen Grund, dass sich durch das öffnen des Mundes die Gesichtsmuskeln entspannen, und so die Augenlider nicht zittern. Mit geschlossenem Mund ist das fast unmöglich, probiert es mal aus.
Jesso meint:
Naja, meiner Meinung nach liegt das wohl an der Konzentration... aber beim auftragend er Wimperntusche müssen die Augen ja ziemlich weit geöffnet sein, man "zieht " also sein Gesicht "nach unten". Ist man nun so sehr darauf konzentriert seine Augen möglichst weit offen zu halten, indem man seine Gesichtsmuskeln unterhalb des Auges nach unten bewegt, so kann es schon mal passieren, dass der mund aufklappt und diese Effekt sozusagen noch zu verstärken versucht. kann doch sein, oder?
Anonymous meint:
Na ja das ist doch ganz einfach: wir Frauen haben den Mund offen, damit wir beim schminken besser atmen können, und so nicht andauernd verwackeln ... außerdem schaffen wir es dann trotzdem noch unseren Freund zu küssen, falls dieser gerade zufällig zur Tür herein kommt
Anonymous meint:
Weil Frauen nie den Mund halten. (Einer der 20 Jahre verheiratet ist)
Anonymous meint:
Weil sie dann durch den Mund atmen können und nicht durch die Nase atmen müssen. Durch die Nase zu atmen würde mehr unruhige Bewegungen fürs Gesicht bedeuten und ein nicht so optimales auftragen von mascara ermöglichen.
Bodo meint:
Sie erstaunt es jedes Mal wieder wie nötig sie den Maskara haben.
Anonymous meint:
Weil im Gehirn die betreffenden Zentren (Hand - Auge -Mund) dicht nebeneinander liegen und somit bei Anstrengung gleichermaßen aktiv werden.
Bisher hat sich noch kein Experte für diese Frage gefunden.
Wenn Du Dein Expertentum irgendwie nachweisen und dann noch eine plausible Antwort bieten kannst, melde Dich doch einfach bei uns.

Alle Kontaktdaten gibt's hier >>