Wann ist eine Kegelbahn eine Bundeskegelbahn? Gibt es auch Kegelbahnen die nicht Bundeskegelnbahn sind?

archimedes meint:
Der Name kommt vom Deutschen Keglerbund, DKB. Dort wird in der Satzung (ist online) auch festgelegt, wie eine vorschriftsmäßige Kegelbahn auszusehen hat. Wenn diese Regeln eingehalten werden, ist es eine Bundeskegelbahn. Es gibt keine Landeskegelbahn (obwohl es Landesfachverbände gibt) weil in der Bundessatzung steht, dass die Bundesregeln für die Landesfachverbände auch verbindlich sind. Steht gleich in Kapitel 1.1.
Bisher hat sich noch kein Experte für diese Frage gefunden.
Wenn Du Dein Expertentum irgendwie nachweisen und dann noch eine plausible Antwort bieten kannst, melde Dich doch einfach bei uns.

Alle Kontaktdaten gibt's hier >>