Wer hat eigentlich den Stinkefinger erfunden?

Anonymous meint:
Also ich hab mal so etwas gehört das des vor längerer zeit passiert ist wo es noch kein richtiges Klopapier gab und man sich den Arsch nit so komischen Taschentüchern abwischen musste und dann sich manchmal der Mittelfinger eben auch noch etwas in Mitleidenschaft gezogen wurden ( weil die Tücher so klein waren) und dieser hat dann eben auch entsprechend gerochen. aber mit Sicherheit kann ich das nicht sagen...
Anonymous meint:
Den Stinkefinger haben die amerikanischen GI' s im Vietnamkrieg erfunden und angewendet um den Eingeborenen Damen zu signalisieren, dass sie sie gleich penetrieren (sex machen) würden. Was als Bedrohung empfunden wurde , da diese es selten ohne die Zustimmung der betreffenden Damen machten, d. h. also in eine Vergewaltigung mündete. Traurig traurig und immer noch in Anwendung.
graustufe meint:
Der Mittelfinger ist der längste Finger an der Hand, und den steckt man bei sexuellen Handlungen in ein Hohlorgan. Gleich, welches Hohlorgan man erwischt hat, bleibt am Finger ein Geruch zurück. Die Geste des Stinkefingers bedeutet also: "Schieb Dir den wo rein!"
Lukas meint:
Der sog. "Stinkefinger" ist eine uralte Geste die schon von "Urmenschen" verwendet wurde. Er soll ein erigiertes Glied darstellen und soll den gegenüber beleidigen. Nach dem Motto "Meiner ist größer als deiner!"
Aleks meint:
Die Römer haben als erste den Stinkefinger als Beleidigung benutzt. Er stellte einen Penis dar. Der Stinkefinger ist also von den Römern erfunden worden und hat sich bis Heute "durchgesetzt".
foetz meint:
Die freundliche Geste des "Stinkefingers" kommt aus der Schwulen-Bewegung der 80er. Sie war urspünglich nicht als Beleidigung, sondern vielmehr als eindeutige Aufforderung zu homosexuellem Geschlechtsverkehr gedacht. Warum der Finger stinkt könnt ihr euch denken... P.S. (An alle Heterosexuellen Männer) Also das nächste mal aufpassen, wem man den "Stinkefinger" zeigt!
Bisher hat sich noch kein Experte für diese Frage gefunden.
Wenn Du Dein Expertentum irgendwie nachweisen und dann noch eine plausible Antwort bieten kannst, melde Dich doch einfach bei uns.

Alle Kontaktdaten gibt's hier >>