Soll man wirklich das Gift aus der Wunde saugen, wenn jemand von einer Schlange gebissen wurde?

Wenn in einem Abenteuerfilm eine Schlange zubeißt, dann schneidet der Held des Films die Bisswunde auf und rettet das Leben des Opfers, indem er tapfer das Gift mit dem Mund heraussaugt. Soll man das wirklich so machen?

Anonymous meint:

Falls Sie einmal in die Verlegenheit kommen sollten, einem Bissopfer beistehen zu müssen, dann sollten Sie sich besser nicht an den Vorbildern im Film orientieren.

Bei einem Test in an der Universität von Kalifornien versuchte man, eine freiwilligen Probanden injizierten Flüssigkeit, mit einer angeblich speziell dafür geeigneten Pumpe aus der Wunde zu saugen. Den Teilnehmern waren zuvor schlangenbissähnliche Wunden zugefügt worden. Doch die Menge des (Pseudo-)Schlangengifts die zurückgewonnen werden konnte war verschwindend gering und das Opfer wäre dadurch nicht gerettet worden.

Zum anderen wird durch das Herumschneiden an der Wunde die Durchblutung angeregt und das Gift der Schlange gelangt noch schneller in den Blutkreislauf.

In Deutschland und Europa ist die Gefahr, Opfer eines Schlangenbisses zu werden äußerst gering. Falls Sie doch einmal Zeuge eines Schlangenbisses werden, dann sollten Sie in erster Linie darauf achten, dass das betreffenden Körperteil ruhiggestellt wird. An der Bisswunde selbst darf bis zum Eintreffen eines Arztes nicht herum manipuliert werden.

Denn das Aufschneiden, Aussaugen oder Abbinden würde nur dazu führen, dass sich das Schlangengift schneller in der Blutbahn verteilt. Nur bei Bissen von extrem giftigen Schlangen und wenn nicht innerhalb von 30 Minuten eine ärztliche Versorgung gewährleistet ist, sollte man versuchen mit Binden o.ä. die Blutzirkulation etwas zu verringern.

Versuchen Sie, das Opfer zu beruhigen und sorgen Sie dafür, dass es sich möglichst wenig bewegt, denn auch Bewegung sowie Panik und Angst tragen zu einer schnelleren Verteilung des Giftes im Körper bei.

Bisher hat sich noch kein Experte für diese Frage gefunden.
Wenn Du Dein Expertentum irgendwie nachweisen und dann noch eine plausible Antwort bieten kannst, melde Dich doch einfach bei uns.

Alle Kontaktdaten gibt's hier >>