Wie viele Spieler muss eine Fußballmannschaft mindestens haben?

Eine Fußballmannschaft hat 11 Spieler. 10 auf dem Platz und einer im Tor. Ist doch klar! Was aber passiert, wenn nicht alle Spieler erscheinen? Wenn sich zum Beispiel viele französische Spieler bei der WM 2010 geweigert hätten, bei einem Spiel anzutreten. Darf das Spiel dann trotzdem angepfiffen werden, auch wenn weniger als elf Spieler auf dem Platz stehen?

Bisher hat noch niemand eine Antwort gefunden.
Ich habe eine Theorie! >>
FoA-Team weiß dazu:

Ja, es darf trotzdem angepfiffen werden. Allerdings müssen nach den Fußballregeln zu Spielbeginn mindestens 7 Spieler auf dem Platz stehen. In der „Auslegung der Spielregeln und Richtlinien der FIFA für Schiedsrichter“ des DFB heißt es eindeutig: „Ein Spiel darf nicht mit weniger als sieben Spielern begonnen werden“.

Und was passiert, wenn durch Verletzung oder rote Karten die Mannschaft auf unter sieben Spieler dezimiert wird?

Kommt zwar kaum vor, aber auch dafür gibt es eine Regel. Unter den Anweisungen des DFB heißt es unter Nr. 8: „Bei weniger als sieben Spielern ist das Spiel auf Wunsch des Spielführers abzubrechen, wenn das Ergebnis für den Gegner lautet.“

Wenn die dezimierte Mannschaft im Rückstand ist, kann das Spiel also abgebrochen werden. Allerdings wird das Spiel dann „strafverifiziert“, d.h. das Spiel wird mit 3:0 gewertet, wenn der Spielstand der gegnerische Mannschaft nicht höher lautet.