Wieso hat das "Herz", das wir (Menschen) malen, die Form die es hat? Ich Stelle diese Frage, weil das gezeichnete Herz und das Herz als Organ kaum Gemeinsamkeiten hat!

Nic meint:
Die Herzform wird schon viel länger gebraucht, als es die moderne Medizin gibt. Mit der tatsächlichen Form des menschlichen Herzens hat unser Liebessymbol darum garnichts zu tun. Viel mehr stammt die Form von flirtenden Schwänen. Schwäne galten wegen des weißen Gefieders als etwas "Reines" und da sich Schwäne ein Leben lang treu bleiben, wurden sie zum Symbol für die Liebe. Wer balzende Schwäne beobachtet sieht, wie sie ihre Hälse zu einander biegen. Die Form, die die beiden Schwanenhälse bilden, entspricht der gängigen Herzform. Zumindest hat uns das unser Lehrer in der 6ten Klasse mal erzählt...
Dee Nice1005 meint:
Die Griechen haben damals Forschungen angestellt und Körperteile entnommen. Zuerst haben sie das bei Vögeln gemacht. Vögel haben tatsächlich ein ein Herz das so ähnlich aussieht wie das was wir Menschen malen. Die erste Zeit dachten die Griechen eben, dass das Herz so aussieht wie das eines Vogels und malten es auch so.So hat es sich dann auch durchgesetzt.
mickschi meint:
Das menschliche Herz hat ungefähr die Form eines halben Herzens wie wir es Zeichnen. Da das Herz ja bekanntlich das Zeichen für Liebe ist, zeichnen wir somit zwei zusammengeschmolzene Herzen!
Bisher hat sich noch kein Experte für diese Frage gefunden.
Wenn Du Dein Expertentum irgendwie nachweisen und dann noch eine plausible Antwort bieten kannst, melde Dich doch einfach bei uns.

Alle Kontaktdaten gibt's hier >>