Wie gingen die Ritter eigentlich aufs Klo, wenn sie ihre Rüstung an hatten?

Mussten sie dazu den Kampf unterbrechen und die Rüstung ausziehen? Oder wie war das damals?

Axel meint:

Musst der Ritter einmal pieseln, liess ers halt herunter rieseln. Hat er sein Visir nicht offen, ist der arme Kerl ersoffen...

Die meisten Rüstungen musste man nicht ablegen, um den Donnerbalken zu besteigen, da sie hinten frei sind.
Ob ein Kampf deshalb unterbrochen werden musste, ist eher unwahrscheinlich, hängt aber von der Dringlichkeit ab.

Wahrscheinlich erledigten sie ihr Geschäft vor dem Kampf…. oder machten sich beim Anblick des Feindes in die Hosen ;-)