Warum knacken Fingerknöchel?

Warum knackt es in den Fingerknöcheln, wenn wir an den Fingern ziehen?
FoA-Team meint:
Gleich vorab: Es ist nicht besonders schlimm, ab und zu mit den Fingerknöcheln zu knacken und Arthritis bekommt man auch nicht davon. Sehr häufiges Knacken mit den Fingerknöcheln kann jedoch zu einer Überdehnung umliegender Bäder oder zu einer Verminderung der Griffstärke führen. Man nimmt an, dass das Knacken durch das Platzen von Gasbläschen in der Gelenkflüssigkeit entsteht. Eine andere Erklärung besagt, dass Gelenkflächen aufeinander liegen und die Gelenkflüssigkeit an diesen Stellen verdrängt ist. Durch eine abrupte Bewegung, wie beispielsweise das Ziehen an den Fingern, wird der Kontakt an diesen Stellen gelöst und es entsteht , ähnlich wie beim Abziehen eines Saugknopfes von einer Glasscheibe, das besagte Geräusch. http://www.blogatelier.de/2007/05/02/warum-knacken-knochen/
Hans meint:

Im Gelenk werden die glatten Knorpelflächen durch einen dünnen Film aus sogenannter Gelenkschmiere (Synovialflüssigkeit) voneinander getrennt. Wenn man das Gelenk dehnt, wird in der Gelenkkapsel ein Unterdruck erzeugt. Dabei werden schlagartig in der Flüssigkeit gelöste Gase (überwiegend Kohlendioxid) frei (Kavitation). Es dauert einige Minuten, bis das Gas wieder gelöst ist und der Vorgang wiederholt werden kann.

Bisher hat sich noch kein Experte für diese Frage gefunden.
Wenn Du Dein Expertentum irgendwie nachweisen und dann noch eine plausible Antwort bieten kannst, melde Dich doch einfach bei uns.

Alle Kontaktdaten gibt's hier >>