Warum bekommt man Kopfschmerzen, wenn man Eis isst?

Harald S meint:
So ganz genau kann die Wissenschaft dieses Phänomen noch nicht erklären, welches bei etwa 30% der Bevölkerung auftritt. Es gibt zwei Erklärungsansätze: Die eine Theorie vermutet, dass durch die schnelle Abkühlung der Luft in den Stirnhöhlen die lokalen Schmerzrezeptoren gereizt werden. Die zweite Theorie geht davon aus, dass die Blutgefäße im Gaumen und Rachen sich durch die plötzliche Kälte schlagartig verengen. Dadurch werden die Schmerzrezeptoren dazu veranlasst, dem Gehirn Schmerzen zu melden. Als wahrscheinlichster Entstehungsort der Schmerzempfindung wird ein Nervenzentrum im Gehirn namens Ganglion pterygopalatinum vermutet.
Bisher hat sich noch kein Experte für diese Frage gefunden.
Wenn Du Dein Expertentum irgendwie nachweisen und dann noch eine plausible Antwort bieten kannst, melde Dich doch einfach bei uns.

Alle Kontaktdaten gibt's hier >>