Warum streicheln Menschen Tiere?

Harald S meint:
Fast alle Menschen, von Allergikern einmal abgesehen, streicheln gerne Tiere. Tieren wird sogar eine therapeutische Wirkung bei verschiedenen Krankheiten zugesprochen, etwa bei Depressionen, Behinderungen oder nach einem Herzinfarkt. Es gibt Studien die belegen, dass Tierbesitzer einen niedrigeren Blutdruck und Cholesterinspiegel haben als tierlose Zeitgenossen.
Aber warum streicheln Menschen Tiere gerne und warum wirken sie oft so positiv auf uns Menschen?
Psychologen gehen davon aus, dass Menschen sich von Tieren auf eine Art und Weise wahrgenommen und verstanden fühlen, wie es Mitmenschen nicht leisten können. Die Kommunikation zwischen Mensch und Tier verläuft auf einer tieferen Ebene, die hauptsächlich auf Körperkontakt und Körpersprache beruht. Die Menschen machen die Erfahrung, dass es bei dieser Art der Kommunikation nicht zu Missverständnissen, unausgesprochenen Problemen oder Vorwürfen kommt. Die Menschen fühlen sich von den Tieren angenommen und akzeptiert. Dies funktioniert freilich nur dann, wenn die betreffenden Menschen Tiere auch mögen. Wer Tiere nicht leiden kann profitiert auch nicht vom Zusammensein mit ihnen.
Bisher hat sich noch kein Experte für diese Frage gefunden.
Wenn Du Dein Expertentum irgendwie nachweisen und dann noch eine plausible Antwort bieten kannst, melde Dich doch einfach bei uns.

Alle Kontaktdaten gibt's hier >>