Warum wirkt Schwarztee beruhigend, wenn man ihn länger ziehen lässt?

kg meint:

Noch eine Anmerkung zum Experten: Am beruhigendsten ist der Tee wenn man ihn macht wie's oft in Asien gemacht wird: Ersten Aufguss etwas ziehen lassen (ca. eine Minute), wegschütten und dann nochmal mit Wasser aufgiessen.

Arminius weiß dazu:
Ganz richtig ist diese Aussage nicht, denn das Teein, welches für die anregende Wirkung verantwortlich ist, ist sehr schnell löslich. Doch wenn der Tee länger zieht, werden zusätzlich die sogenannten Gerbsäuren frei, welche eine eher beruhigende Wirkung haben. Doch die Gerbsäuren, oder auch Gerbstoffe, machen den Tee auch bitter.

http://www.swr.de/blog/1000Antworten/antwort/839/wirkt-schwarztee-beruhigender-wenn-man-ihn-langer-ziehen-lasst/

http://www.gesundheits-lexikon.com/Ernaehrung-Diaeten/Genussmittel/Schwarzer-Tee.html