Warum stürzt mein Computer immer nur dann ab, wenn ich meine Arbeit gerade nicht abgespeichert habe?

Da brauchen wir wohl nicht viele Worte zur Einleitung verlieren, wohl jedem ist der Computer schon mal abgestürzt! Und wohl jedem auch schon mal dann, wenn es gerade GAR NICHT gepasst hat, wenn man nämlich "ausnahmsweise" keine Sicherungskopie bzw. Zwischenspeicherung vorgenommen hat. Warum stürzt er nicht dann ab, wenn dieser dämliche Bildschirmschoner flackert oder man etwas für den Chef erledigen muss...
bill aus redmond meint:
ganz klar, die meisten Leute arbeiten mit Office, Word hat die Eigenschaften alles was man tut im Hintergrund mitzuprotokollieren, speichert man zwischen drin ab, wird das Protokoll wieder "resettet". je länger und komplexer (Tabellen, Grafiken eingebunden usw.) diese Protokollinfo ist, desto absturzgefährdeter wird der PC, vor allem wenn er swappen muss, d.h. je länger und umfangreicher ein Dokument wird um so kritischer. Abhilfe: häufiges zwischenspeichern (eh klar) Große Dokumente aufteilen (fillial/zentral dokus)
Maria Schmid meint:
Die Frage ist eigentlich sehr einfach zu beantworten. Man darf nur nicht (was viele tun) davon ausgehen, dass der Computer eine logisch aufgebaute Maschine ist. Ein Computer hat wie jeder Menschen Gefühle und wird dadurch sehr häufig gekränkt. Oder wann haben Sie zuletzt ihren Computer gelobt? Na also! Immer wird nur über Ihn geschimpft und auf seiner Tastatur herumgehackt. Dadurch sinnt er selbstverständlich auf Rache. Er weiß genau, wann er seinen Menschen am empfindlichsten Treffen kann: Wenn ein Großteil der Arbeit nicht gespeichert wurde oder wenn er unbedingt gebraucht wird. Also seid lieb zu euren Computern, lobt sie ab und zu, streichelt sie ... und alles wird gut. P.S.: Manche schaffen es auch mit Fußtritten und wüsten Beschimpfungen. Aber Gewalt ist keine Lösung!
FoA weiß dazu:
Obwohl das Phänomen jeder kennt ist es wohl wissenschaftlich nicht zu lösen und muss prinzipiell mit Murphy's Gesetz beantwortet werden. Sollte jemand sich als Experte für diese Frage angesprochen fühlen oder jemanden kennen, der ein solcher ist, möge er eine Email schreiben.