Warum werden die tollsten Sachen immer nur im Fernsehen verkauft und nicht im Supermarkt um die Ecke?

Gurkenschneider, Zitronenpresse, Motor-up, Colorcoad 2000, Abflex, Eagle-Eye, die größten Erfindungen der Menschheit - "Oh ja, ich bin begeistert!" - gibt es leider nicht in jedem x-beliebigen Supermarkt - "Sind sie auch begeistert?!" - sondern nur im professionellen Fernsehfachhandel, wo einem von ebenso professionellen Laiendarstellern die Vorzüge der Produkte mehr oder weniger anschaulich erklärt werden (und zum Teil weniger professionell übersetzt werden!).

Man muss schon schnell zum Hörer greifen, denn es sind nur noch "500....480...230...3" da, jaja und der Treuepreis ist einfach unwiderstehlich... man muss echt flott sein um nicht all diese Helferlein zu verpassen. Aber warum in aller Welt, gibt es sie nicht einfach im Bau-, Super- oder Fachmarkt, wenn sie doch so "unglaublich, es ist einfach unglaublich, schau´n sie mal... ich hab´s gesehen, haben sie´s gesehen... unglaublich" gut sind...

Mue meint:
Will die Leute im Fernsehen z.B. eine Saftpresse um 150 € kaufen und im Supermarkt das zu teuer wäre. Und weil im Supermarkt keine Jack La LAne Idioten stehen können und "Wow- ist das toll- und so leise!!!- das alles um den Preis????!!!!???- das ist das beste, was es bis jetzt gegeben hat!- Und das geht so eiiiinfach!!!- einfach toll- Super!!! - Toll!! - Echt???!!??- Unfassbar!!!- Und wenn sie gleich bestellen erhalten sie zusätzlich zu der 1000kg Packung eine zweite 1000kg Packung Zeug was keiner braucht UND diesen Besen der in 2 Tagen kapputt wird GRATIS dazu!!!!!!!!!!!!!" kreischen können.
tgos meint:
Viele der im Fernsehen angebotenen Produkte werden auch im ganz normalen Handel verkauft. Teilweise unter anderen Namen und/oder von anderen Firmen, teilweise aber unter dem selben Namen und teilweise sogar wesentlich günstiger als im Fernsehen. Beispiel: Wer kennt es nicht "Quick'n Brite", der super tolle Universalreiniger (ist übrigens wirklich nicht schlecht, aber auch kein Wundermittel). In den USA gibt es ihn in vielen lokalen Geschäften und wenn nicht, muss man oft nur danach fragen und es wird ins Sortiment aufgenommen. Auch in Deutschland gibt es das Produkt in einigen Internet Geschäften zu kaufen, die es direkt aus den USA importieren. Der Preis ist allerdings nur wenig günstiger als im Fernsehen. Das es viele Produkte nicht im Supermarkt oder Kaufhaus gibt, liegt daran, dass die kleinen Herstellerfirma noch keine Deutsche Vertretung gefunden haben und es einfacher ist eine Bestellhotline in Deutschland einzurichten und eine Dauerwerbesendung in der Nacht auszustrahlen, als eine Vertretung einzurichten. Auch Shoppingsender nehme solche Produkte gerne in ihr Sortiment auf und geben Herstellen die Möglichkeit das Produkt vorzustellen, sofern sie nur am Gewinn beteiligt werden. Viele Produkte, die man jetzt nur über das Fernsehen bekommt, haben es (teilweise Jahre) vorher am freien Markt versucht, mussten aber aufgrund mangelnder Nachfrage aus dem Bereich Industrie und Handel, sowie das Ausbleiben von Konsumenten das Produkt zurückziehen. Es gibt immer noch großartige Erfindungen, aber die Industrie ist nicht an ihnen interessiert (die wollen lieber ihren aktuellen Schrott an den Mann bringen) und was kann man machen, wenn der Einzelhandel auch kein Interesse zeigt? So gibt es immer noch den patentieren Ölfilter, der es ermöglicht, dass ein Auto NIE WIEDER einen Ölwechsel braucht. Da aber Werkstätten damit Geld machen und die Industrie Geld durch den Verkauf von Motoröl bekommen, sind beide nicht daran interessiert, dass der Filter zum Einsatz kommt und setzten Autorhersteller unter Druck.
FoA weiß dazu:
Bisher war kein (Verkaufs-)Experte bereit uns auf diese Frage zu antworten... Sollte jemand sich als Experte für diese Frage angesprochen fühlen oder jemanden kennen, der ein solcher ist, möge er eine Email schreiben.