Heißt es "besengte" oder "gesengte" Sau?

kuss meint:
Es heißt: Wie eine besengte Sau. "Besengt" heißt nämlich angezündet bzw. brennend. Und eine Sau, deren Fell brennt, versucht vor dem Brand auf ihrem eigenen Körper, davonzurennen. Vor der Industrialisierung unserer Gesellschaft war es ganz selbstverständlich, eigenen Ackerbau und eigene Viehzucht zu betreiben. Da aber fast alle Gebäude zu dieser Zeit aus Holz gebaut wurden, offene Feuerstellen die Regel waren und Mensch und Vieh unter einem Dach lebten, kam es häufig zu Bränden, bei denen dann dieses spezielle Verhalten einer Sau zutage kam. Auch andere Tiere dürften sich wohl ähnlich verhalten haben, aber da gerade Schweine sich in Krisensituationen besonders panisch verhalten, kam es wohl zu dem Spruch mit der "besengten Sau".
Hermann H. meint:
Es heißt wirklich besengte Sau, denn früher (ganz ganz früher) würden die Sauen mit einem "Stempel", der vorher ins Feuer gelegt wurde, auf den Arsch gestempelt.... Durch den Schmerz lief die Sau wild über den ganzen Hof!
markus meint:
Die Frage nach "gesengter" oder "besnegter" Sau wird einduetig mit "besengt" beantwortet, da es anzünden bedeutet. Soweit sogut, aber "gesengt" (oder auch "versengt") ist natürlich möglich, da alles vom Wort "sengen" abstammt (wie in "sengender Hitze").
grosshans meint:
Die Erklärung für die "gesengte" oder "besengte" Sau ist meiner Meinung nach unvollständig. Das "Sengen" ist ein üblicher Vorgang, bei dem bei manche Tiere vor dem Zubereiten mit offenem Feuer behandelt werden, um die letzten Haare oder Federkiele "abzusengen" (bei Gänsen beispielsweise nach dem Rupfen). Bei Schweinen, die nur sehr wenige Haare haben, wird vor dem Braten ebenfalls gesengt (beispielsweise beim Spanferkel). Wenn man sich nun vorstellt, dass dies bei einem lebenden Schwein gemacht wird, kann man sich vorstellen, wie die arme Sau rennt ... "Gesengt" wäre also richtig.
Bisher hat sich noch kein Experte für diese Frage gefunden.
Wenn Du Dein Expertentum irgendwie nachweisen und dann noch eine plausible Antwort bieten kannst, melde Dich doch einfach bei uns.

Alle Kontaktdaten gibt's hier >>