Wenn man mit ein Gewehr in den Himmel schießt, wo fliegen denn die Kugeln hin? Die könnten doch wen treffen wenn sie wieder runterfallen, oder?

Don Gusote meint:
Das Geschoss wird nur an den Polen wieder im Lauf landen können. Windstille und exakt senkrechter Schuss vorausgesetzt. An den übrigen Orten der Erde wird die Erdrotation dafür sorgen, das die Kugel westlich vom Abschussort landet. Aber sie kommt sicher zurück.
Jürgen meint:
Das ist letztes Jahr Sylvester sogar passiert im Raum Fürstenfeldbruck! Jemand schoss mit einer Pistole in die Luft und die Kugel traf auf große Distanz eine Frau von schräg oben ins Bein. War eine ziemliche Verletzung und ein Riesenaufstand. Der Schütze wurde ermittelt und schwer bestraft.
Anonymous meint:
Sollte es wirklich gelingen die Kugel senkrecht nach oben abzufeuern machen einem aber starke Winde (Jet-Stream...) einen Strich durch die Rechnung. Je länger die Kugel also in der Luft ist, desto stärker ist die horizontale Ablenkung.
Gigamike meint:
Würde man unter idealen Vorraussetzungen (keine Atmosphäre, exakt senkrechte Schussrichtung) die Kugel abfeuern, käme sie in der Tat mit derselben Geschwingigkeit, wie sie die Pistole o.ä. verlassen hat wieder unten an und könnte so einen Menschen durchaus tödlich verletzen. Da unsere Erde aber eine Atmosphäre besitzt, wird die Kugel schon beim Aufstieg abgebremst und erreicht eine geringere Höhe, als sich mit der Formel h = v²/(2*g) (gilt nämlich nur im Vakuum!) ausrechnen ließe. Beim anschließenden Herunterfallen wird die Kugel, sofern sie nicht eiert, eine maximale Geschwindigkeit von v = sqrt(2mg/Cw*A*p) erreichen (wobei m = Masse der Kugel, g = 9m/s², Cw = Widerstandsbeiwert der Kugel, A = Querschnitsfläche, p = Dichte des Mediums (hier: Luft)).
77er meint:
Also bezüglich dieser Frage kann ich folgende verlässliche Antwort geben : Ein so genannter Warnschuss in die Luft ist äußerst gefährlich ; ohne mit komplizierten Berechnungen bezüglich der Schussenergie herumzuwedeln mal ganz salopp ausgedrückt : Ein Projektil wird solange aufsteigen, bis die antreibende Energie der Schwerkraft unterliegt. hierbei werden mehrere km zurückgelegt. Die herabfallende Kugel wird Schaden anrichten ! Sogar schlechtenfalls tödlichen. deshalb : immer in den Boden schiessen (in die Erde/Gras)
Bisher hat sich noch kein Experte für diese Frage gefunden.
Wenn Du Dein Expertentum irgendwie nachweisen und dann noch eine plausible Antwort bieten kannst, melde Dich doch einfach bei uns.

Alle Kontaktdaten gibt's hier >>