Wofür steht die Abkürzung o.b. bei dem gleichnamigen Tampon?

Im Oktober 1947 nahm alles seinen Anfang. Am Düsseldorfer Yachtclub fanden Dr. Carl Hahn und Dr. Heinz Mittag eine amerikanische Illustrierte. Beim Durchblättern stießen sie auf eine Anzeige für Menstruationstampons - und damit war die Idee geboren: Mit der Herstellung von Tampons wollten sie künftig ihr Geld verdienen. Und der Name für dieses in Deutschland völlig neue Produkt war ebenfalls schnell gefunden: o.b. - ohne Binde.
Bisher hat sich noch kein Experte für diese Frage gefunden.
Wenn Du Dein Expertentum irgendwie nachweisen und dann noch eine plausible Antwort bieten kannst, melde Dich doch einfach bei uns.

Alle Kontaktdaten gibt's hier >>