Was ist der Pappenstiel?

nt0mjjrr001 meint:
Mein etymologisches Wörterbuch (Duden Band 7) schreibt folgendes: Pappenstiel m (ugs. für:) "Wertloses, Kleinigkeit", nur noch in bestimmten Wendungen, wie z.B. 'für einen Pappenstiel bekommen', 'das ist kein Pappenstiel': Die seit dem 17.Jh. bezeugte Zusammensetzung ist wahrscheinlich verkürzt aus *'Pappenblumenstiel' und bezeichnet also eigentlich den Stängel der Pappenblume. Der Name Pappenblume stammt aus dem niederd. papenblome "Löwenzahn", eigtl. "Pfaffenblume". DIe Verwendung von 'Pappenstiel' im Sinne von "wertloses" geht wahrscheinlich von dem Bild der vom Wind verwehten Federkronen des Löwenzahnstiels aus.
Bisher hat sich noch kein Experte für diese Frage gefunden.
Wenn Du Dein Expertentum irgendwie nachweisen und dann noch eine plausible Antwort bieten kannst, melde Dich doch einfach bei uns.

Alle Kontaktdaten gibt's hier >>